Suche

Ausleihen

Maßgeblich in Fragen der Benutzung ist die Benutzungsordnung der Zentralbibliothek auf der Grundlage Benutzungsordnung der Universitätsbibliothek Kiel.

Alle Gebühren beruhen auf der Gebührensatzung der Universitätsbibliothek in Verbindung mit der Landesverordnung über die Gebühren an den Bibliotheken der Staatlichen Hochschulen des Landes. (BiblGebVO) (GVOBL.Schl.-H. 2001, S. 180).

Benutzerkonto

Ihr persönliches Benutzerkonto steht Ihnen zur Verfügung, sobald

  • CAU-Studierende Ihre CAU-Card aktiviert haben und
  • andere Benutzerinnen und Benutzer eine Benutzerkarte beantragt haben.

 

Anzeige im Onlinekatalog

BENUTZERDATEN
 

Aufruf des Benutzerkontos erfolgt im Katalog über

  • Ihre vollständige Benutzernummer (8-stellig), (CAU-Studierende auf der Rückseite Ihrer CAU-Card) und
  • Ihr Passwort (voreingestellt ist Ihr Geburtsdatum: TTMMJJ)


Inhalt des Benutzerkontos

  • Persönliche Daten
    CAU-Studierende aktualisieren Ihre Daten beim Studierendenservice oder im Campusmanagementsystem.
    Andere Benutzer und Benutzerinnen aktualisieren Ihre Daten an den Leihstellen.
  • Entleihungen, Verlängerungen und Vormerkungen
    Übersicht über Ihre aktuellen Entleihungen mit Leihfristende und Anzahl der Verlängerungen sowie der vorgemerkten Medien.

    Ausleihvolumen:  max. 25 Medien  (weiße Signaturschilder).
    Ausleihvolumen:  max. 10 Lehrbücher (blaue Signaturschilder).
    Examenskandidaten (Master, Diplom) und wissenschaftliches Personal der CAU können unter Vorlage eines Nachweises einen Antrag auf Aufhebung der Beschränkung stellen (Formular). Davon unberührt bleibt die Beschränkung auf 10 gleichzeitig entleihbare Lehrbücher.
    Die Aufhebung gilt für die Examenszeit, längstens ein Jahr.

  • Bereitgestellte Medien
    Abholbereite Vormerkungen und Bestellungen aus den geschlossenen Magazinen liegen 5 Werktage für Sie zur Abholung bereit. Sie schränken das zulässige Ausleihvolumen ein.
  • Forderungen
    Übersicht über ausstehende Forderungen (Gebühren), die bar an der Leihstelle zu zahlen sind.

Ausleihe

Eine Ausleihe ohne CAU Card / Benutzerkarte ist nicht möglich.

 

Die meisten Bücher und Zeitschriften der Zentralbibliothek können ausgeliehen werden.
Ausleihbegrenzung:

  • max. 25 Bücher und Zeitschriftenbände
  • max. 10 Lehrbücher

 

Bände, die frei zugänglich im Freihandbereich aufgestellt sind, nehmen Sie bitte aus dem Regal und lassen diese an der Leihstelle unter Vorlage Ihrer Benutzerkarte auf Ihr Ausleihkonto verbuchen.
Bände aus den geschlossenen Magazinen bestellen Sie bitte im Katalog und holen Sie an der Leihstelle, die Ihnen beim Bestellen angezeigt wird, unter Vorlage Ihrer Benutzerkarte ab.

Zur besseren Orientierung hinsichtlich der Ausleihe sind die Signaturschilder unserer Bücher und Zeitschriften farblich gekennzeichnet:

  • Bücher: weißes Signaturschild:
    28 Tage Leihfrist, 8 mal verlängerbar, 2 Vormerkungen pro Buch zulässig, Erinnerung 4 Tage vor Ablauf der Leihfrist
  • Lehrbücher: blaues Signaturschild (Mehrfachexemplare)
    28 Tage Leihfrist, 8 mal verlängerbar, 1 Vormerkung pro Buch zulässig, Erinnerung 4 Tage vor Ablauf der Leihfrist
  • Zeitschriften: weißes Signaturschild
    14 Tage Leihfrist, 8 mal verlängerbar, 2 Vormerkungen pro Band zulässig, Erinnerung 4 Tage vor Ablauf der Leihfrist
  • Bücher: gelbes Signaturschild
    Präsenzbestand: Nicht entleihbar
    Ausnahme: im Buchdeckel steht innen: "kurz entleihbar". Ausleihe über geschlossene Sonntage im August, September und gesetzliche Feiertage
    möglich. Start der Ausgabe: am Vortag 2 Stunden vor Schließung bis zum Tag danach 9.30 Uhr.

Rückgabe

Rückgabe von Medien ist bis 15 Minuten vor Ende der Öffnungszeit der Bibliothek möglich. Sie können Ihre Bestellungen und Entleihungen in der Zentralbibliothek, der Zweigbibliothek Medizin und der Fachbibliothek Ingenieurwissenschaften zurückgeben.

In der Zentralbibliothek schließt die Leihstelle 15 Minuten vor dem Ende der Öffnungszeit.

In Ausnahmefällen können Sie Ihre Medien in Eigenverantwortung auch per Post an die Adresse der Zentralbibliothek senden.

Leihfristen

Die Leihfrist beträgt für Bücher (weiße und blaue Signaturschilder) 28 Tage und für gebundene Zeitschriften 14 Tage.
Ein entliehener Band kann verlängert (s. Verlängern) oder vorgemerkt (s. Vormerken) werden. 

Bitte sehen Sie ihre aktuellen Ausleihfristen in ihrem Benutzerkonto ein.

Verlängern

Sie können ihre entliehenen Medien bis zu 8 mal um eine Leihperiode verlängern.

Selbstständige Verlängerung:
Eine Verlängerung wird im Katalog von Ihnen selbst durchgeführt.
Dazu benötigen Sie Ihre Zugangsdaten der Bibliothek: Benutzernummer und Ihr persönliches Passwort. Wählen Sie den Menüpunkt Benutzerkonto im Katalog und folgen Sie den Bedienungshinweisen auf dem Bildschirm.

Mit dem Tag der Verlängerung beginnt eine neue Leihfrist. Die bisherige endet, auch wenn sie noch nicht abgelaufen ist.

Bitte überprüfen Sie abschließend Ihre neuen Ausleihfristen in Ihrem Benutzerkonto.

Nicht erfolgreich verlängert?

  • Das Buch wurde von einem anderen Interessierten bereits vorgemerkt. Bitte geben Sie das Buch spätestens am Leihfristende ab.
  • Die Leihfrist wurde überschritten. Verlängerung nur an der Leihstelle unter Vorlage der entliehenen Medien.
  • Es wurden Mahngebühren eingetragen. Verlängerung nur an der Leihstelle nach Zahlung der Mahngebühren und unter Vorlage der entliehenen Medien.
  • Die 8. Leihperiode ist abgelaufen. Verlängerung nur an der Leihstelle unter Vorlage der entliehenen Medien.

 

 zum Verlängern

Vormerken

Entliehene Medien können von Ihnen vorgemerkt werden.

  • Pro Buch (weißes Signaturschild) sind 2 Vormerkungen zugelassen.
  • Pro Lehrbuch (blaues Signaturschild) ist eine Vormerkung zugelassen.
  • Pro Benutzerkonto sind max. 10 Vormerkungen möglich.


Ermitteln Sie im Katalog den gewünschten Titel. Gehen Sie in die Vollanzeige des Titels und klicken Sie auf  "Vormerken". Nach Eingabe Ihrer Benutzernummer und Ihres Passworts können Sie den Titel vormerken.

Zum Vormerken eines Lehrbuchs klicken Sie nach Auffinden des gewünschten Titels in der Vollanzeige auf den Text: "Liste der Exemplare". Wählen Sie zum Vormerken in der Liste aller vorhandenen Exemplare des Lehrbuchs das Exemplar, das mit dem nächsten Rückgabedatum angezeigt ist, aus.

Sie erhalten eine Benachrichtigung per E-Mail mit Angabe des Abholortes, sobald das von Ihnen vorgemerkte Buch zurückgegeben worden ist.

Benachrichtigen

Die Zentralbibliothek verschickt Post per E-Mail an alle Benutzerinnen und Benutzer.

CAU Studierende

Wir verwenden immer die E-Mail-Adresse Ihres stu-accounts.
Sie können diese E-Mail-Adresse nicht löschen und den Versand dorthin nicht abstellen lassen.

Wir speichern zusätzlich eine private E-Mail, wenn Sie sie beim Studierendenservice angegeben haben. Sind zwei E-Mail-Adressen in Ihrem Bibliothekskonto hinterlegt, erhalten Sie an beide E-Mail-Adressen unsere automatisierten Nachrichten.

Nicht-CAU-Studierende

Geben Sie an einer unserer Leihstellen eine E-Mail-Adresse Ihrer Wahl an.

Sie erhalten keine E-Mails?  

Prüfen Sie im Katalog im Adressfeld bei den Benutzerkonto/Personalien Ihres Benutzerkontos selbst die eingetragene E-Mail-Adresse. 

  1. CAU Studierende veranlassen Korrekturen im Studierendenservice oder selbstständig im HISinOne.
  2. Alle anderen Personen veranlassen Korrekturen in unseren Leihstellen.
  3. Leeren Sie regelmäßig Ihren E-Mail-Briefkasten!

Wenn Sie keine E-Mail-Adresse bei der Universitätsbibliothek hinterlegt haben oder wir Ihnen keine E-Mail zustellen können, erhalten Sie alle Benachrichtigungen per Post. Die entstehenden Gebühren und Kosten sind zu erstatten.

Abholorte für Bestellungen und Vormerkungen

In der Leihstelle:

  • Ausleihbare Medien: Sie haben 5 Werktage Zeit, um Sie abzuholen.


An der Lesesaaltheke

  • Alt- und Sonderbestände, Loseblattsammlungen:
    Sie haben 5 Werktage Zeit, sie das erste Mal einzusehen.
    Nach der ersten Einsicht werden die Bände in Absprache mit Ihnen für 4 Wochen an der Lesesaaltheke für Sie zur weiteren Benutzung bereitgehalten.
  • Mikrofilme, Mikrofiches:
    Sie haben 5 Werktage Zeit, sie das erste Mal einzusehen.
    Für das Lesen und Kopieren/Scannen/Speichern auf USB-Stick der Mikroformen stehen Readerprinter bereit. Sprechen Sie bitte einen Termin zur Nutzung an der Lesesaaltheke ab.

Erinnerung & Mahnung

  • Wir versenden i.d.R. eine kostenlose Erinnerung 4 Tage vor Ablauf der Leihfrist für alle Bücher, Lehrbücher, Zeitschriftenbände sowie Bücher aus der Fernleihe.
  • Bitte prüfen Sie selbst spätestens bei Erhalt einer Erinnerung, ob Sie Ihre Ausleihen verlängern können oder geben Sie Ihre Entleihungen fristgerecht zurück.
  • Nach Ablauf der Fristen werden Mahngebühren für jeden angemahnten Band fällig und als Gebührenschuld auf Ihrem Forderungskonto eingetragen. (Gebührensatzung).
  • Gebühren und verauslagtes Porto sind sofort zu erstatten.
  • Sie können ausstehende Forderungen nur mit Bargeld an der Leihstelle bezahlen.

Beschädigungen & Verlust von Medien

  • Sollten Sie ein Medium beschädigt oder verloren haben, kommen Sie bitte in die Leihstelle.
  • Dort erhalten Sie nach Klärung der Situation ein Formular zur Meldung des Schadens oder des Verlustes.
  • Es wird besprochen, wie im konkreten Fall weiter verfahren wird.