Stellenangebote

Bibliotheksfachkraft (m/w/d) in der Fachbibliothek am Juristischen Seminar

An der Universitätsbibliothek der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist in der Fachbibliothek am Juristischen Seminar zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer

Bibliotheksfachkraft (m/w/d)

auf unbestimmte Zeit zu besetzen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 33,7 Stunden. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 6 TV-L.

Die Fachbibliothek am Juristischen Seminar dient als größte dezentrale Bibliothek des Bibliothekssystems der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) in erster Linie der Literaturversorgung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der CAU. Zusammen mit weiteren juristischen Bibliotheken und Bibliotheksbeständen der Kieler Universität ist sie seit Anfang 2021 im neuen Juridicum, dem derzeit modernsten Gebäude der CAU, räumlich gemeinsam untergebracht.

Der Aufgabenschwerpunkt der ausgeschriebenen Stelle liegt im Benutzungsdienst an der Servicetheke der Bibliothek (organisatorische Mitbetreuung und Mitarbeit). Darüber hinaus sind Aufgaben im Bereich der Erwerbung im Rahmen des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes (GBV) (Monografien mit dem Schwerpunkt auf Geschenk und Tausch sowie vertretungsweise Zeitschriften und Fortsetzungen) sowie in der Vertretung in der Haushalts- und Rechnungsbearbeitung wahrzunehmen.

Gefordert werden eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Bibliotheksassistent*in bzw. zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek), hilfsweise auch eine mit gutem Erfolg abgeschlossene buchhändlerische Ausbildung. Erwartet werden anwendungsbezogene EDV-Kenntnisse, Erfahrungen im organisatorischen Bereich sowie einschlägige Kenntnisse des Haushalts- und Rechnungswesens bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen.

Erwünscht sind praktische Erfahrungen mit den Erwerbungs-, Katalogisierungs- und Ausleihmodulen von PICA. Besonderer Wert wird gelegt auf Flexibilität, Selbständigkeit, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie eine benutzerorientierte Einstellung.

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein: Bewerbungen von Schwerbehinderten und ihnen Gleichgestellten werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel versteht sich als moderne und weltoffene Arbeitgeberin. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihres Alters, Ihres Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wir fördern die Gleichberechtigung der Geschlechter. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Aussagekräftige Bewerbungen werden bis zum 08.07.2021 in einer PDF-Datei elektronisch unter dem Kennwort: „FB Jura“ erbeten an die:

Direktorin der Universitätsbibliothek

Email: sekretariat@ub.uni-kiel.de

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Bei fachlichen Fragen zum Anforderungsprofil und den damit verbundenen Aufgaben wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Thomas Krause, email: tkrause@ub.uni-kiel.de, Tel. 0431/880-3504

Bibliotheksfachkraft (m/w/d), 9b TV-L

An der Universitätsbibliothek der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist ab dem 23.07.2021 die Stelle einer

Bibliotheksfachkraft (m/w/d)

im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet bis zum 22.01.2022 zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 9b TV-L. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 75 % einer Vollbeschäftigung (z. Z. 29,025 Wochenstunden).

Die Universitätsbibliothek (UB Kiel) sorgt als zentrale Einrichtung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) für die bedarfsgerechte Literatur- und Informationsversorgung für Forschung und Lehre auf dem gesamten Campus mit rund 3.700 Universitätsbeschäftigten und 27.000 Studierenden.

Die Aufgaben der zu besetzenden Stelle liegen im Sachgebiet Zeitschriftenbearbeitung der Erwerbungsabteilung. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie für diese wichtige Aufgabe und unser Team gewinnen könnten.

Die Aufgaben:

  • Bearbeitung der gedruckten und elektronischen periodischen Medienwerke (Abo- und Lizenzverwaltung, d. h. Bestellungen, Lieferungen, Rechnungen, Reklamationen sowie Katalogisierung, Nutzungs-statistiken, Bestandsabgaben und -umarbeitungen)
  • Mitarbeit bei Dienstleistungen im Bereich Open Access-Publizieren (Publikationsfonds, Transformationsverträge, Beratung, Statistik)

Ihr Profil:

  • Ein mindestens mit befriedigend abgeschlossenes bibliotheks- oder informations-wissenschaftliches Studium (Bachelor oder Diplom für den gehobenen Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken)
  • Gute Kenntnisse eines Verbundkatalogisierungssystems (nach Möglichkeit PICA-CBS)
  • Erfahrungen mit Erwerbungsgeschäftsgängen und der Medienbearbeitung in einem lokalen Bibliothekssystem (nach Möglichkeit PICA-LBS, d. h. ACQ und OUS) oder die Bereitschaft, sich in diese Bereiche einzuarbeiten.
  • Qualifizierte Kenntnisse des RDA-Regelwerks (Ressource Description and Access)
  • Sicheres Arbeiten mit WWW- und Office-Anwendungen
  • Zuverlässiges, zielorientiertes, sorgfältiges, strukturiertes, termingerechtes sowie service- und team-orientiertes Arbeiten und Fortbildungsbereitschaft

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein: Bewerbungen von Schwerbehinderten und ihnen Gleichgestellten werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel versteht sich als moderne und weltoffene Arbeitgeberin. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihres Alters, Ihres Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wir fördern die Gleichberechtigung der Geschlechter. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Aussagekräftige Bewerbungen werden bis zum 08.07.2021 in einer PDF-Datei elektronisch unter dem Kennwort: „Periodika Vertretung“ erbeten an:

Dr. Kerstin Helmkamp

Direktorin der Universitätsbibliothek Kiel

Email: sekretariat@ub.uni-kiel.de

Sollten Sie Fragen zu der angebotenen Stelle haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Eike Hentschel (0431-880-2737 bzw. hentschel@ub.uni-kiel.de).

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitte daher, hiervon abzusehen.