Suche

Digital Humanities

Die Anwendung IT-basierter Methoden und Werkzeuge ist in den Geisteswissenschaften mittlerweile etabliert und Kompetenzen im Umgang mit digitalen Daten sind ein wichtiger Faktor für Forschung und Lehre geworden. Voraussetzung für das Gelingen der digitalen Transformation der Geisteswissenschaften sind, neben der (Weiter-)Entwicklung und Etablierung von Methoden und Standards, nachhaltige Infrastrukturen und Services. Als Kompetenzzentrum für digitale Geisteswissenschaften unterstützt die UB Kiel Forschung und Lehre mit den folgenden Services:

  • Hilfestellung bei der Suche nach technischen Lösungen sowie geeigneten Datenformaten und -standards für Digital Humanities-Projekte
  • Angebote im Bereich des Forschungsdatenmanagements
    • Beratung hinsichtlich guter wissenschaftlicher Praxis im Datenmanagement und Unterstützung bei der Einhaltung von Vorgaben der Forschungsförderer
    • Unterstützung bei der Erstellung von Datenmanagementplänen
  • Vermittlung geeigneter Repositorien zur Publikation und Langzeitarchivierung geisteswissenschaftlicher Forschungsdaten
  • Expertise im Metadatenmanagement und bei der Anwendung und Ansetzung von Normdaten, insbesondere GND
  • Beratung und Unterstützung im Bereich Digitale Edition (Technologien, Arbeiten mit TEI)
  • Expertise bei der Erschließung und Digitalisierung historischer Text- und Bildmaterialien inkl. automatischer Volltexterkennung (OCR)
  • Unterstützung bei der Vermittlung digitaler Kompetenzen in der geisteswissenschaftlichen Lehre

 

Kontakt Andreas Christ