Spezifische Angebote für Studierende

Sie möchten Ihre Kenntnisse in der Literaturrecherche erweitern oder benötigen Hilfestellungen beim Schreiben wissenschaftlicher Texte? Um Sie bestmöglich beim wissenschaftlichen Arbeiten zu unterstützen, bieten wir Ihnen unter anderem persönliche Beratungen, Workshops sowie spezielle Angebote für die Studieneingangsphase:

 


Bibliotheksführungen

Bibliotheksrallye mit Actionbound

Das Herumirren in den Gängen der Universitätsbibliothek hat ein Ende! In rund 90 Minuten erleben Sie mit der App Actionbound eine interaktive Bibliothekseinführung. Erkunden Sie mit anderen Teilnehmenden Ihren zukünftigen Lern- und Arbeitsort mittels kleiner Aufgaben und Quizfragen.
Bitte bringen Sie für die Bibliotheksrallye ein Smartphone mit. Hier können Sie sich bereits vorab die App Actionbound installieren.
 
Termine:
16. Februar 2023, 11:00-12:30 Uhr
28. Februar 2023, 15:00-16:30 Uhr
09. März 2023, 11:00-12:30 Uhr
28. März 2023, 15:00-16:30 Uhr

Ort: Kursraum 2, Universitätsbibliothek

Anmeldung: Die Anmeldung für das Kursangebot der Universitätsbibliothek steht aufgrund eines technischen Problems leider kurzfristig nicht zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anmeldewunsch direkt an: fuehrungen@ub.uni-kiel.de

 

Workshops

Schreibwerkstatt

Wissenschaftliche Texte sind ein wesentlicher Bestandteil des Studiums. Sie dienen der kritischen Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Themen und dem wissenschaftlichen Diskurs. Darüber hinaus ist das Schreiben akademischer Texte in vielen Studiengängen entscheidend für einen erfolgreichen Studienabschluss. Die Schreibwerkstatt bietet jedes Semester eine Reihe von Workshops rund um das wissenschaftliche Arbeiten an.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fächerübergreifende Recherchetutorien

Die fächerübergreifenden Recherchetutorien dienen der Förderung der Recherchekompetenz von Studierenden geisteswissenschaftlicher Fächer. Sie bieten Studierenden neben einer Online-Bibliothekseinführung und einer Einführung in die Literaturrecherche auch Einblick in die Themenfelder Fernleihe, Fachdatenbanken und überregionale Katalogrecherche. Jedes Tutorium umfasst ca. zwei Zeitstunden. Es handelt sich um ein Peer-to-Peer-Format d. h. die Tutorien werden von einem Team Studierender aus den genannten Fächern durchgeführt.

Aktuell wird das Recherchetutorium für die Fächer Literaturwissenschaft, Germanistik, Geschichte und Philosophie angeboten. Zielgruppe sind Studierende, die über keine oder wenige Vorkenntnisse im Hinblick auf wissenschaftliche Recherche verfügen.

Das Recherchetutorium findet online über Zoom statt und wird pro Fach an ca. 6 Terminen im Semester angeboten.Die Teilnahme ist jedoch für alle Studierenden an allen Terminen möglich, da sich die Inhalte vor allem anhand der Beispielaufgaben unterscheiden, sodass insgesamt ca. 24 Termine zur Auswahl stehen. Studierende melden sich über OpenOLAT selbständig für einen Termin an und nehmen über Zoom an der Veranstaltung teil.

Ansprechperson: Dr. Kathrin Ludwig
Anmeldung: Via OLAT https://lms.uni-kiel.de/url/RepositoryEntry/4333797388

Literaturverwaltung mit Citavi - Literatur sammeln, verwalten und editieren

Literaturverwaltungsprogramme sind Softwareprogramme, die Sie im Studium, in Forschung und Lehre beim Sammeln, Editieren und Verwalten von Literaturquellen unterstützen. Studierende sollten früh die Möglichkeiten eines Literaturverwaltungsprogrammes kennenlernen, damit sie dieses Werkzeug optimal während des Studiums und für ihre Abschlussarbeiten einsetzen können.

In diesem Workshop werden Ihnen die Grundlagen der Software Citavi und die vielfältigen Möglichkeiten zur Unterstützung im wissenschaftlichen Recherche-, Arbeits- und Schreibprozess erläutert.

Weitere Informationen zu Terminen und zur Anmeldung finden Sie hier.

Literaturverwaltung mit EndNote - Literatur sammeln und verwalten in naturwissenschaftlichen Fächern

Literaturverwaltungsprogramme sind Softwareprogramme, die Sie im Studium, in Forschung und Lehre beim Sammeln, Editieren und Verwalten von Literaturquellen unterstützen. Studierende sollten früh die Möglichkeiten eines Literaturverwaltungsprogrammes kennenlernen, damit sie dieses Werkzeug optimal während des Studiums und für ihre Abschlussarbeiten einsetzen können.

In diesem Workshop werden Ihnen die Grundlagen der Software EndNote und die vielfältigen Möglichkeiten zur Unterstützung im wissenschaftlichen Recherche-, Arbeits- und Schreibprozess erläutert.

Weitere Informationen zu Terminen und zur Anmeldung finden Sie hier.

Fachspezifische Angebote

Jedes Fachgebiet hat seine Besonderheiten und damit auch seine eigenen Informationsmittel. Daher bieten wir neben den allgemeinen Kursen und Bibliothekseinführungen auch Schulungen an, die speziell auf die Literaturrecherche in bestimmten Fächern abgestimmt sind.

Vermissen Sie ein Angebot für Ihr Fachgebiet? Dann nehmen Sie bitte Kontakt zu den jeweiligen Fachreferent*innen auf.