Ansicht des UB-Gebäudes, Studierende mit Tablet in der Bibliothek, drei Studierende auf der Treppe vor der Universitätsbibliothek

Das Betreten der Zentralbibliothek ist nur mit gültigem 3-G-Nachweis erlaubt.
Die Maskenpflicht besteht ohne Ausnahmen im gesamten Haus, auch an allen Einzel- und Internetarbeitsplätzen sowie in den Arbeitskabinen.
Alle Hygiene- und Sicherheitsregeln

Coronabedingte Vor-Ort-Services

In Abstimmung mit den aktuellen Corona-Maßnahmen der CAU sind unsere Vor-Ort-Services auf folgende Nutzungen eingeschränkt:

Zentralbibliothek

Bitte beachten Sie unsere Hygiene- und Sicherheitsregeln.

Zweigbibliothek Medizin

Fachbibliotheken

  • Informationen zu den Fachbibliotheken finden Sie auf den Websites der jeweiligen Fachbibliotheken bzw. ihrer Institute oder Fakultät.

Wir bauen für Sie um

Von August bis voraussichtlich zum Jahresende 2021 finden Baumaßnahmen im Erdgeschoss im 3. Segment der Zentralbibliothek statt.

Wichtige Informationen für die Nutzerinnen und Nutzer:

  • Die Benutzungsdienste, wie die Ausleihe und Rückgabe von Medien, der Selbstabholbereich mit Ausleihe im Self Service und die Fernleihe, stehen weiterhin ohne Einschränkungen zur Verfügung.
  • Außerdem werden die Arbeitsplätze in den Segmenten 1 und 2 wie bisher zugänglich sein.
  • Dagegen ist das 3. Segment im Erdgeschoss inkl. der angrenzenden Riegel 3 & 4, während der Bauarbeiten geschlossen.
  • Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass es in der Umbauphase zu Lärm- und Staubentwicklung kommen kann. Schon jetzt möchten wir uns für etwaige Unannehmlichkeiten entschuldigen.

mehr

Coffee Lectures starten am 17. November

In unseren Coffee Lectures bieten wir allen Interessierten kurze Einblicke in die Serviceangebote der Universitätsbibliothek sowie in Themen rund um das wissenschaftliche Arbeiten. Die Impulsvorträge finden online via Zoom statt und können ohne Anmeldung besucht werden. Den Auftakt am 17. November bildet das Thema „Software für die Literaturverwaltung im Überblick“. Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Buchscanner ersetzen Kopierer

Anstelle der herkömmlichen Kopiergeräte wird die Zentralbibliothek künftig ausschließlich moderne Buchscanner für die Anfertigung digitaler Reproduktionen anbieten, kostenfrei. Per Stick oder durch Versenden können die Nutzerinnen und Nutzer die digitalen Reproduktionen mit nach Hause nehmen. Digitale Kopien lassen sich besser bearbeiten und schonen den Buchbestand, sie minimieren Wartung und Energiebedarf. Außerdem sparen sie Papier und leisten somit einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit und zu einer grüneren Bibliothek.