Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Universitätsbibliothek


Logo der UB
Benutzerspezifische Werkzeuge
Startseite Wir über uns Ausbildung zur/zum FaMI

Information zur FaMI-Ausbildung

Informationen der Universitätsbibliothek Kiel zur Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek (FaMI)

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (FaMI) beschaffen und erschließen Informationen, Daten und Medien aller Art, bereiten diese auf und vermitteln sie an Benutzer(innen) in Archiven, Bibliotheken, Dokumentationsstellen u.ä. weiter.

Je nach inhaltlicher Ausrichtung werden daher in der Ausbildung 5 Fachrichtungen unterschieden:

  • Fachrichtung Bibliothek
  • Fachrichtung Archiv
  • Fachrichtung Information und Dokumentation
  • Fachrichtung Bildagentur
  • Fachrichtung Medizinische Dokumentation


Für FaMIs der Fachrichtung Bibliothek finden sich Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen Bibliotheken im öffentlichen Dienst sowie in der Privatwirtschaft:

  • in öffentlichen Stadtbibliotheken,
  • in wissenschaftlichen Bibliotheken oder Spezialbibliotheken,
  • in Firmenbibliotheken.
     

In wissenschaftlichen Bibliotheken (insbes. Versorgung der Universitätsmitglieder mit wissenschaftlicher Literatur) und öffentlichen Bibliotheken (vorwiegende Versorung der Bewohner Schleswig-Holsteins mit Literatur aller Art) wird die dreijährige Ausbildung in der Fachrichtung Bibliothek jeweils zum 01. 09. angeboten.

Wo kann ich die Ausbildung absolvieren?


Folgende Ausbildungsbibliotheken im wissenschaftlichen Bereich stimmen untereinander die Ausbildungsplätze in wechselndem Turnus eines Jahres ab (die Stellenverwaltung obliegt der Universität Kiel):

 


Die Ausbildungsplätze werden jeweils im Herbst des Vorjahres auf den Webseiten der Universität Kiel und der jeweiligen Ausbildungsbbliothek ausgeschrieben. Bitte beachten Sie die dort genannten Anforderungen und Formalia für eine Bewerbung.

Weitere Ausbildungsbibliotheken finden Sie auf der Informationsplattform des „Berufsverbandes Information Bibliothek e.V.“.

Wo finde ich Informationen zur Ausbildung?

Grundlegende Voraussetzung für die Ausbildung mit Schwerpunkt im Bereich der wissenschaftlichen Bibliotheken ist mindestens ein guter Realschulabschluss mit guten Deutsch- und Englischkenntnissen (auch andere Fremdsprachenkenntnisse sind vorteilhaft) oder Abitur. Grundkenntnisse in PC-Handhabung, Textverarbeitung und  Internetnutzung sind erforderlich.

Weiterführende Informationen zum Berufsbild und zur Ausbildung:

Umfassende Darstellung durch den „Berufsverband Information Bibliothek e.V.“
Datenbank der Bundesanstalt für Arbeit für Ausbildung, Tätigkeiten, Stellenangebote

Wie sieht die Ausbildung in Schleswig-Holstein aus?

In Schleswig-Holstein erfolgt eine integrierte Ausbildung für Fachangestellte für den Bereich der öffentlichen und der wissenschaftlichen Bibliotheken.

D.h. für die Auszubildenden der Universität Kiel treten neben die Ausbildungszeit in einer der o.g. Stammbibliotheken verpflichtend mehrwöchige Ausbildungszeiten in jeweils einer anderen wissenschaftlichen Bibliothek (ca. 6 Wochen) und in einer öffentlichen Bibliothek des Landes (ca. 3 Monate). Dazu kommen, vor allem im 3. Ausbildungsjahr, kürzere Praktika (2-4 Wochen) in anderen Einrichtungen des Medien- und Informationswesens (z.B. in Buchhandlungen, Pressestellen, Archiven, Dokumentationsstellen u.a.), die selbständig ausgewählt werden dürfen.

Während der Ausbildung werden in den verschiedenen Bibliotheken alle wichtigen Abteilungen eines Hauses durchlaufen. Dazu zählen neben den Publikumsbereichen (Ortsleihe, Lesesaal, Freihandbereiche, Lehrbuchsammlung, Fernleihe- und Dokumentlieferdienste, Auskunft) die Erwerbungs- und Katalogisierungsabteilungen, die Einbandstelle und die technische Buchbearbeitung.

Die Arbeitszeit beträgt derzeit 38,7 Wochenstunden (Gleitzeit bzw. variable Arbeitszeit). Die Auszubildenden sind von Sonnabend- und Spätdiensten ausgenommen.
Der Urlaubsanspruch ist tariflich geregelt und beträgt z. Zt. 28 Ausbildungstage im Jahr.
Die Ausbildungsvergütung beträgt monatlich (Tarif ab 1.3.2015):

  • im 1. Ausbildungsjahr 836,82 €,
  • im 2. Ausbildungsjahr 890,96 €,
  • im 3. Ausbildungsjahr 940,61 €.


Für die Auszubildenden der Universität Kiel ist entweder der Besuch der Beruflichen Schule an der Alster (Holzdamm 5, 20099 Hamburg) oder der Beruflichen Schule des Landkreises Müritz in Waren (Mecklenburg-Vorpommern) (Warendorfer Str. 14, 17192 Waren) vorgeschrieben.

In Hamburg erfolgt der Unterricht 2-mal wöchentlich, in Waren in mehrwöchigen Abständen im Blockunterricht (je 2-4 Wochen ganztägig).

An wen wende ich mich, wenn ich noch Fragen habe?


Weitere Fragen beantwortet die Ausbildungsleiterin der Universitätsbibliothek Kiel für den mittleren Bibliotheksdienst, Frau Daniela Weiß, per E-Mail (weiss@ub.uni-kiel.de) oder telefonisch (0431/ 880- 2746) bzw. Frau Britta Reulecke, stellvertretende Ausbildungsleiterin (breulecke@ub.uni-kiel.de; 0431/880-2722).