Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Universitätsbibliothek


Logo der UB
Benutzerspezifische Werkzeuge
Startseite Wir über uns Dokumente zur Bibliotheksverwaltung Protokolle Kurzfassung des Protokolls der 67. Sitzung des Leitungsgremiums am 11.06.10

Kurzfassung des Protokolls der 67. Sitzung des Leitungsgremiums am 11.06.10

TOP 1    Genehmigung der Tagesordnung

Die Tagesordnung wird einstimmig genehmigt.

TOP 2    Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung am 20. November 2009

Das Protokoll der letzten Sitzung wird einstimmig genehmigt.

TOP 3    Bestellung von Leiterinnen / Leitern von Fachbibliotheken

Es werden einstimmig bestellt
1. für die Leitung der Fachbibliothek Sozialwissenschaften Frau Prof. Dr. Barbara Hölscher und als deren Stellvertreter Herr Dr. Wilhelm Knelangen
2. für die stellvertretende Leitung der Fachbibliothek am Romanischen Seminar Frau Dr. Béatrice Jakobs
3. für die stellvertretende Leitung der Fachbibliothek am Institut für PsychologieHerr Prof. Dr. Thomas Bliesener
4. für die stellvertretende Leitung der Fachbibliothek an den Instituten für Anorganische und Organische Chemie Herr Dr. Frank Sönnichsen
5. für die stellvertretende Leitung der Fachbibliothek am Institut für Sport und Sportwissenschaft Frau Dr. Ingeborg Sauer

TOP 4    Jahresbericht der Zentralbibliothek 2009


Die Bibliothek erhielt wieder diverse zusätzliche Mittel für den Bestandsaufbau; das Förderprogramm des Landes für die wissenschaftlichen Bibliotheken ist 2009 jedoch ausgelaufen. Die universitären Sondermittel für die buchwissenschaftlichen Fächer betrugen 400.000 €. Der normale Haushalt erfuhr erstmals seit 1999 eine Erhöhung um 6 %. Das Ausleihvolumen hat trotz weiteren Ausbaus des Angebots elektronischer Medien auf eine Ausgabenhöhe von ca. 800.000 € erneut leicht zugenommen. Als Verbesserungen des aktiven Informationsservices wurde der E-Mail-Versand erweitert, ein RSS-Feed zu Neuigkeiten eingerichtet und das Schulungsangebot zur Förderung der Informationskompetenz neu strukturiert. Der Aufbau der Virtuellen Fachbibliothek "Nordeuropa und Ostseeraum (vifanord)" wird von der DFG für weitere 2 Jahre mit zwei Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter gefördert. Die Massenentsäuerung zur Bestandserhaltung im Sondersammelgebiet wurde mit rund 20.000 € fortgesetzt. Die Retrokatalogisierung in den buchwissenschaftlichen Fächern durch wissenschaftliche Hilfskräfte ist weit gediehen und soll 2010 durch Stammkräfte beendet werden.

TOP 5    Förderprogramm für die Hochschulbibliotheken des Landes Schleswig-Holstein 2005-2009

Da das Förderprogramm endgültig ausgelaufen ist, hat der Kanzler für 2010 eine Übergangshilfe bei der Finanzierung von Datenbanken gewährt. Wegen der labilen Haushaltslage, dem schwierigen vertraglichen Gebaren der Verlage sowie den strukturellen Problemen bei der Zuordnung der Finanzierung von Datenbanken und elektronischen Zeitschriften zu Fakultäten, Clustern und Zentralbibliothek soll um handlungsfähig bleiben zu können, daraufhin gewirkt werden, die erforderlichen Mittelausgaben zu zentralisieren. Der Kanzler betont, dass es zur Zentralisierung von Mitteln für die kontinuierliche Finanzierung von unverzichtbaren Datenbanken und Zeitschriftenpaketen (unter Beteiligung der Fakultäten) keine Alternative gibt.

TOP 6    Universitäre Sondermittel für die Buchwissenschaften und fakultätsübergreifende Lizenzen für Datenbanken und Zeitschriften


Auch 2010 sollen wieder 400.000 € fließen; davon wurden bislang 300.000 € freigegeben. Die Massenentsäuerung soll erst dann fortgeführt werden, wenn die Restmittel, vermutlich Ende Juli, zur Verfügung stehen.
 
TOP 7    Bauangelegenheiten

7.1     Medizinische Abteilung der Zentralbibliothek
Alle Sanierungsplanungen wurden eingestellt und das Land erwägt inzwischen aus Kostengründen den Verkauf des Hauses für den symbolischen Preis von 1 €. Für die provisorische Verlagerung des Publikumsbereichs wurde ein Haus im Breiten Weg gefunden.

7.2     Fakultätenblöcke
Die geplante Grundsanierung der Fakultätenblöcke wird auf eine Bestandserhaltung reduziert und zeitlich verschoben. Die neuen Verfügungsgebäude sollen im April 2011 fertig gestellt und u.a. von der Theologischen Fakultät mitsamt der zugehörigen Fachbibliothek bezogen werden.

TOP 8    Mitteilungen und Berichte

8.1     Deutsche Digitale Bibliothek
Die "Deutsche Digitale Bibliothek" soll von einem Kompetenznetzwerk verschiedener Einrichtungen als nationales Portal im Rahmen des Projekts "Europeana" aufgebaut werden. An die Bibliotheken ist der Aufruf ergangen, wichtige Werke zu digitalisieren Mittelfristig wird auch die Zentralbibliothek mit dem geplanten Einsatz einer neuen Software Beiträge liefern können.
8.2     Beteiligung der Universitätsbibliothek am "Zukunftskonzept der CAU" zum Thema "Open Access"
Die Universitätsbibliothek hat im Rahmen der Workshops zur Erarbeitung des "Zukunftskonzepts der CAU" Vorschläge für die kostenfreie Präsentation der wissenschaftlichen Produktion der Universität ("offener Zugang zu wissenschaftlicher Information") und der Unterstützung des Open Access-Gedankens eingereicht.

TOP 9    Sonstiges

Die Möglichkeit von Regressforderungen bei längerer Nichtverfügbarkeit teuer erworbener elektronischer Produkte soll im Präsidium geprüft werden.

TOP 10    Termin der nächsten Sitzung

Als Termin für die nächste Sitzung wird Freitag, der 5.11.2010, 14 Uhr c.t. festgelegt.