Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Universitätsbibliothek


Logo der UB
Benutzerspezifische Werkzeuge
Startseite Wir über uns Dokumente zur Bibliotheksverwaltung Benutzungsordnungen Benutzungsordnung der Fachbibliothek für Wirtschaftswissenschaften vom 5.2.2003

Benutzungsordnung der Fachbibliothek für Wirtschaftswissenschaften vom 5.2.2003

Aufgrund von § 2 (3) der Benutzungsordnung der Universitätsbibliothek Kiel vom 24. Juli 1978 (NBl. KM. Schl.-H., S. 271) wird mit Genehmigung der Leitung der Universitätsbibliothek vom 24.Januar 2003 für die Fachbibliothek für Wirtschaftswissenschaften die folgende Benutzungsordnung erlassen. Die Bestimmungen der §§ 5.6.8.-10.12. der Benutzungsordnung der Universitätsbibliothek, die Verwaltung der Fachbibliothek betreffen, werden von dieser Ordnung nicht berührt.

§ 1 Zweck

Die Fachbibliothek dient den Belangen der wirtschaftswissenschaftlichen Institute der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät sowie der wirtschaftswissenschaftlichen Institute der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät der CAU im Hinblick auf Sammlung und Bereitstellung der Literatur der Wirtschaftswissenschaften und ihrer Grenzbereiche. Sie ist grundsätzlich eine Präsenzbibliothek. Die Ausleihmöglichkeiten werden im Nachfolgenden geregelt.

§ 2 Benutzungsberechtigung

Zur Benutzung der Fachbibliothek sind berechtigt:

  • alle Mitglieder der Universität Kiel gem. § 23 HSG,
  • die Mitglieder des Fachbereichs Wirtschaft der Fachhochschule Kiel,
  • sonstige Interessenten nach Genehmigung durch die Leiterin/den Leiter der Fachbibliothek.


§ 3 Anerkennung der Benutzungsordnung

Wer die Fachbibliothek benutzt, erkennt damit die Benutzungsordnung an.

§ 4 Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten der Fachbibliothek werden durch die Leiterin/den Leiter der Fachbibliothek festgelegt und durch Aushang bekannt gegeben.

§ 5 Benutzung der Bücher und Zeitschriften

Die Benutzerinnen und Benutzer sind verpflichtet, Bücher und Zeitschriften schonend zu behandeln. Anstreichungen und das Anbringen von Bemerkungen sind zu unterlassen. Die Benutzerin/der Benutzer haftet für Beschädigung und Verlust. Über Ersatz bzw. Entschädigung entscheidet der Leiter/die Leiterin der Fachbibliothek.

§ 6 Seminarapparate

Es besteht die Möglichkeit, Literatur, die im Rahmen von Vorlesungen, Übungen und Seminare als wesentlich erachtet wird, in sogenannte Seminarapparate einzustellen. Diese speziell gekennzeichneten Titel sind dann nicht ausleihbar.

§ 7 Kopierverbot

Die Leiterin/der Leiter der Fachbibliothek kann das Anfertigen von Kopien aus einzelnen Büchern oder Zeitschriften untersagen, sofern dies zur Erhaltung des Bestandes erforderlich ist.

§ 8 Ausleihe und Ausleihbeschränkung

1. Ausleihberechtigt ist nur, wer eine gültige Benutzerkarte für die Fachbibliothek besitzt. Die Erlangung der Benutzerkarte bleibt beschränkt auf:

a. die Mitglieder der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät und der Agrar- und Erznährungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Kiel, sowie diesen Gleichgestellte. Über die Gleichstellung und Zuordnung zu den einzelnen Benutzergruppen entscheiden die Institute in Absprache mit der Bibliotheksleitung;
b. die Mitglieder des Lehrkörpers generell, sowie eingeschränkt Studentinnen und Studenten des Fachbereichs Wirtschaft der Fachhochschule Kiel, die eine wissenschaftliche Haus- oder Diplomarbeit anfertigen, für diesen Zeitraum;
c. die Professorinnen/Professoren, Hochschulassistentinnen/Hochschulassistenten und wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter der anderen Fakultäten der Universität Kiel.

2. Lehrbücher mit der Kennzeichnung P, Handbücher der Abteilung H sowie noch nicht gebundene Bestände insbesondere der Abteilung Z werden nicht ausgeliehen. Sonstige Bestände der Abteilung Z werden nur an Professorinnen/Professoren für maximal einen Tag ausgeliehen.

3. Die Ausleihfrist für die übrigen Bücher beträgt eine Woche. Die Verlängerungsmöglichkeiten sind begrenzt. Sie werden durch die Leiterin/den Leiter der Fachbibliothek festgelegt und durch Aushang bekannt gegeben. Fristüberschreitungen werden geahndet.

4. Die Anzahl der gleichzeitig ausleihbaren Bücher ist begrenzt. Die Quoten werden durch die Leiterin/den Leiter der Fachbibliothek festgelegt und durch Aushang bekannt gemacht.

5. Die Leiterin/der Leiter der Fachbibliothek kann einzelne Bücher oder Büchergruppen von der Ausleihe ausschließen sowie die Rückgabe entliehener Bücher auch vor Ablauf der Ausleihfrist verlangen.

6. Für Professorinnen, Professoren und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der wirtschaftswissenschaftlichen Institute der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät sowie der wirtschaftswissenschaftlichen Institute der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät der CAU sowie diesen in ihrer Funktion Gleichgestellte ist abweichend von Satz 3 generell eine semesterweise Ausleihe einzelner Bücher möglich. Diese Bücher befinden sich am Arbeitsplatz in der Universität.

7. Die Bibliothek stellt, zur Vorlage bei Dekanat und Instituten, ausscheidenden wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Entlastungsbescheinigung über die Rückgabe aller entliehenen Bücher aus.

§ 9 Handapparate

Handapparate zum ständigen Gebrauch durch die Professorinnen und Professoren der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät sowie der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Kiel umfassen Literatur, die häufig und regelmäßig gebraucht wird. Sie stehen am Arbeitsplatz in der Universität.

§ 10 Benutzung der Bestände in den Räumen der Fachbibliothek

Die Benutzerinnen und Benutzer dürfen die Bücher und Zeitschriften den Regalen entnehmen und müssen sie vor Verlassen der Bibliothek an ihren Standort zurückstellen. Nur in Ausnahmefällen - z.B. bei Examenskandidatinnen und -kandidaten - kann die Bibliotheksverwaltung das Reservieren auf den Arbeitsplätzen in der Bibliothek erlauben.

§ 11 Registrierung entnommener Bücher und Zeitschriften

Alle vorübergehend oder längerfristig entnommenen Bücher und Zeitschriften müssen registriert werden. Dies geschieht bei Büchern durch einen Ausleihvorgang. Zeitschriftenhefte, die zur Benutzung in den Räumen der Fachbibliothek aus dem Zeitschriftenmagazin entnommen werden, müssen in eine ausliegende Liste eingetragen werden.

§ 12 Urheberrechtliche Bestimmungen

Für die Einhaltung der urheberrechtlichen Bestimmungen beim Kopieren aus Büchern und Zeitschriften sowie bei der Benutzung digitaler Medien ist der Benutzer/die Benutzerin verantwortlich.

§ 13 Ordnungsbestimmungen

Die Benutzer der Fachbibliothek haben aufeinander Rücksicht zu nehmen und sich so verhalten, dass andere nicht gestört werden. Anweisungen der Bibliotheksaufsicht ist Folge zu leisten.
Es ist nicht gestattet, in den Räumen der Fachbibliothek zu rauchen, zu essen oder zu trinken. Mäntel und Taschen dürfen in die Räume der Fachbibliothek nicht mitgenommen werden.
Benutzer und Benutzerinnen, die erheblich gegen Bestimmungen dieser Benutzungsordnung verstoßen, können durch die Leiterin/den Leiter der Fachbibliothek zeitweise oder ständig von der Benutzung ausgeschlossen werden.

§14 Erinnerung und Mahnung

Wer ein entliehenes Buch nicht fristgerecht zurückgibt, wird an die Rückgabe erinnert. Bleibt diese Erinnerung erfolglos, wird der Vorgang der Direktorin/dem Direktor der Universitätsbibliothek zu Behandlung entsprechend §§ 16 und 17 der Benutzungsordnung der Zentralbibliothek übergeben.

Mit Inkrafttreten dieser Benutzungsordnung am Tag ihrer Unterzeichnung verlieren die Benutzungsordnungen vom 11.6.2001 für die bisherige Fachbibliothek an den Wirtschaftswissenschaftlichen Instituten und vom 10.1.1979 für die bisherige Fachbibliothek am Agrarökonomischen Institut ihre Gültigkeit.