Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Universitätsbibliothek


Logo der UB
Benutzerspezifische Werkzeuge
Startseite Service RSS-Feed der UB Das Witham-Schwert der British Library

Das Witham-Schwert der British Library

Helfen Sie der British Library bei der Entzifferung einer Inschrift. <a href="http://www.ub.uni-kiel.de/service/rss/blschwert">Lesen Sie mehr...</a>

Lösen Sie gern Rätsel? Interessieren Sie sich für das Mittelalter? Die British Library braucht Ihre Hilfe.

Anlässlich des 800-jährigen Jubiläums der Magna Carta veranstaltet die British Library eine Ausstellung, in der neben den originalen Dokumenten der Magna Carta und weiteren historischen Schätzen auch ein Schwert mit einer geheimnisvollen Inschrift zu sehen ist. 1,2 Kilogramm schwer und 96,4 Zentimeter lang, gehörte das doppelschneidige Schwert vermutlich einem Ritter. Es wurde 1825 in dem Fluss Witham bei Lincolnshire gefunden. Die Forscher vermuten, dass es in Deutschland geschmiedet wurde.
Das faszinierendste Merkmal des Schwertes dürfte dessen Inschrift sein, eine mögliche Lesart ist:

+NDXOXCHWDRGHDXORVI+

Handelt es sich um eine religiöse Anrufung? In welcher Sprache ist sie verfasst? Julian Harrison, Kurator der Ausstellung, bittet in einem Blogbeitrag die Öffentlichkeit um Hilfe bei der Entzifferung der Inschrift. Es sind schon viele Hinweise eingegangen, das Rätsel ist allerdings noch nicht gelöst. Und wird es vielleicht immer bleiben.

— abgelegt unter: