Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Universitätsbibliothek


Logo der UB
Benutzerspezifische Werkzeuge
Startseite Service Fernleihe und Direktlieferdienste Gebührenpflichtige Direktlieferdienste

Gebührenpflichtige Direktlieferdienste

Eine Reihe von auswärtigen Bibliotheken bietet neben dem Fernleihverkehr auch einen Direktlieferdienst an, der schneller, aber auch wesentlich teurer ist als der normale auswärtige Leihverkehr der Bibliotheken. Der Kreis der teilnehmenden Bibliotheken verändert sich laufend; die Zugangs- und Lieferbedingungen sind unterschiedlich, ebenso die Entgelte, die zu entrichten sind. In der Auflistung finden Sie eine Auswahl von Lieferdiensten, an die Sie sich direkt wenden können.

 

subito

subito - Dokumente aus Bibliotheken e. V. ist ein Dokumentlieferdienst, dem viele wissenschaftliche Bibliotheken aus Deutschland, Österreich und der Schweiz angeschlossen sind.

Über subito erreichen Sie nahezu alle Sondersammelgebiets- und Zentralen Fachbibliotheken und können aus deren Beständen Spezialliteratur bestellen. Informationen zu den Sammelschwerpunkten an deutschen Bibliotheken finden Sie bei Webis.

Den Dienst von Subito kann jeder zu Studien­zwecken, für Forschung und Lehre sowie als Privatperson oder kommerzieller Kunde in An­spruch nehmen.

Voraussetzung für die Bestellung über subito ist eine kostenfreie Registrierung. Per E-Mail erhalten Sie eine persönliche Kennung mit Passwort.

Im Anschluss Ihrer Recherche in der subito-Datenbank oder alternativ im Katalog des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes (GVK) können Sie direkt Ihre Literaturbestellung über subito aufgeben. Ihre Bestellung wird garantiert innerhalb von maximal 72 Stunden bearbeitet.

Die Lieferung erfolgt innerhalb von 1 oder 3 Werktagen, wahlweise durch die Lieferformate Post, E-Mail, FTP oder Fax. Der Postweg erhöht die Lieferfrist entsprechend.

Die Kosten für eine Literaturbestellung richten sich danach, welcher Kundengruppe Sie ange­hören, welche Lieferform Sie gewählt haben und innerhalb welcher Lieferfrist Sie Ihre Bestellung zugestellt haben möchten. Aktuelle Preise entnehmen Sie bitte der subito-Preistabelle. Die Kosten einer konkreten Bestellung werden aber auch im Bestellvorgang angegeben.

Mit Inkrafttreten des neuen Urheberrechts seit dem 1.1.2008 ist es den subito-Lieferbibliotheken nur noch in Ausnahmefällen erlaubt, Aufsatzkopien elektronisch zu versenden (i.d.R ist nur Post- und Faxversand zulässig). Seit dem 01.04.2009 gibt es eine ergänzende Regelung, die subito den elektronischen Versand von Aufsatzkopien unter bestimmten Voraussetzungen wieder ermöglicht (Details siehe hier).

Alternativ besteht die Möglichkeit - allerdings zu erheblich höheren Preisen -, eine elektronische Aufsatzkopie direkt beim Verlag (Pay-per-View) oder über subito als "Lizenzierte Dokumentlieferung" zu bestellen. Ausführlichere Informationen über diese Beschaffungsmöglichkeiten von Aufsatzkopien in elektronischer Form finden Sie hier (PDF).

 

Dokumentlieferdienste für bestimmte Fachgruppen


Technik und Naturwissenschaften 

  • GetInfo
    Dokumentlieferdienst für technisch-naturwissenschaftliche Literatur (FIZ Karlsruhe, TIB/UB Hannover, FIZ Chemie Berlin, FIZ Technik).
  • TIBORDER
    Dokumentlieferdienst der Technischen Informationsbibliothek / Universitätsbibliothek Hannover (TIB/UB)
  • FIZ AutoDoc
    Dokumentenlieferant/Vermittler für die Fachgebiete Science, Technology, Nature.

  

Medizin und Biowissenschaften, Agrar- und Ernährungswissenschaften 

 

Wirtschaftswissenschaften 

 

Kommerzielle Anbieter 

 

Weitere Angebote von Nationalbibliotheken