Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Universitätsbibliothek


Logo der UB
Benutzerspezifische Werkzeuge
Startseite Service Ausleihe Was und wie wird ausgeliehen und zurückgegeben

Was und wie wird ausgeliehen und zurückgegeben

Die meisten Bücher und Zeitschriften der Zentralbibliothek können ausgeliehen werden. Bände, die frei zugänglich aufgestellt sind (Freihandbestände), nehmen Sie bitte aus dem Regal und lassen diese an einem der Verbuchungsplätze unter Vorlage Ihrer Benutzerkarte auf Ihr Ausleihkonto verbuchen.

Ausleihbare Bücher, die aus einem der geschlossenen Magazine geholt werden müssen, bestellen Sie über den Bildschirmkatalog und holen sie an der Leihtheke in der Abteilung ab, die Sie bei der Bestellung ausgewählt haben. Abhängig davon, in welchem Magazin sich das bestellte Werk befindet, können Wartezeiten für Ihre Bestellung unvermeidlich sein.

Nicht ausleihbare Werke, insbesondere Bücher und Zeitschriften, die vor 1901 erschienen sind, Handschriften und sonstiger schützenswerter wertvoller Bestand (Altbestände), sind ebenfalls über den Katalog bzw. bei Handschriften, Autographen und Nachlässen mittels Bestellschein an der Lesesaaltheke in der Hauptabteilung bestellbar. Sie können aber nur in den Räumen der Bibliothek eingesehen werden.

Eine Ausleihe ohne Benutzerkarte ist nicht möglich.

Bei der Rückgabe an einer der Leihstellen erhalten Sie eine Rückgabequittung, die Sie ca. 1 Jahr lang als Beleg aufheben sollten.

In der Kontoansicht des Bildschirmkatalogs können Sie überprüfen, welches Rückgabedatum (die Formulierung heißt: Leihfristende ...) für ein entliehenes Werk gilt, um rechtzeitig zu verlängern oder zurückzugeben.

Im Bildschirmkatalog können Sie ebenfalls erfahren, ob ein Buch verliehen ist und wieviele Tage Leihfrist dem derzeitigen Entleiher noch verbleiben. Wenn Sie es wünschen, können Sie gleich eine Vormerkung für Ihr eigenes Benutzerkonto vornehmen. Informationen zum Benachrichtigungsverfahren finden Sie hier.