Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Universitätsbibliothek


Logo der UB
Benutzerspezifische Werkzeuge
Startseite Service Ausleihe Benachrichtigungsverfahren

Benachrichtigungsverfahren

Die Zentralbibliothek verschickt Post per E-Mail an alle Benutzerinnen und Benutzer.

E-Mail Adressen


CAU Studierende

Wir speichern immer die E-Mail-Adresse Ihres stu-accounts.
Sie können diese E-Mail-Adresse nicht löschen und den Versand dorthin nicht abstellen lassen.

Wir speichern zusätzlich eine private E-Mail, wenn Sie sie beim Studierendenservice angegeben haben.

Sind zwei E-Mail-Adressen in Ihrem Bibliothekskonto hinterlegt, erhalten Sie an beide E-Mail-Adressen unsere automatisierten Nachrichten.

Wir empfehlen
Nutzen Sie nur die E-Mail-Adresse Ihres stu-accounts.

Bei Bedarf einer privaten E-Mail-Adresse, installieren Sie eine Weiterleitung vom stu-account an Ihre private E-Mail-Adresse.

Die Angabe von zwei E-Mail-Adressen führt häufig zu Problemen in der Kommunikation.
 

Nicht-CAU-Studierende

Geben Sie an einer unserer Leihstellen eine E-Mail-Adresse Ihrer Wahl an.

 
Inhalt der E-Mails


Für jeden Typ von Schreiben verschicken wir gesonderte E-Mails. Den Inhalt können Sie dem Betreff-Feld entnehmen.

Wir verschicken automatisiert E-Mails zu folgenden Vorgängen:

  1. Vormerkbenachrichtigungen
  2. Fernleihbenachrichtigungen
  3. Erinnerungsschreiben
  4. 1.-3. Mahnungen

 

Wir verschicken einzelne E-Mails zu persönlichen  Anlässen,

z.B. Benachrichtigungen über Arbeitskabinenschlüssel, Anschaffungsvorschläge, identifizierbare wertvolle Fundsachen, ...

 


Sie erhalten keine E-Mails?  

Prüfen Sie im Online-Katalog im Adressfeld bei den Benutzerdaten/Personalien Ihres Ausleihkontos selbst die eingetragene E-Mail-Adresse. 

1. CAU Studierende veranlassen Korrekturen im Studierendenservice.
2. Alle anderen Personen veranlassen Korrekturen in  unseren Leihstellen.
3. Leeren Sie regelmäßig Ihren E-Mail-Briefkasten!
 

 
Abmeldung - Herkömmlicher Postweg

Folgendes gilt nicht für CAU Studierende.

Wenn Sie nicht mehr per E-Mail benachrichtigt werden wollen, wenden Sie sich an eine unserer Leihstellen: dort wird die eingetragene E-Mail-Adresse gelöscht.
Ab sofort wird Ihre gesamte Post auf dem Postweg versandt. Portokosten müssen erstattet werden.
 


Nicht erreichbare E-Mail-Adressen

Folgendes gilt nicht für CAU Studierende.

Bei abgewiesenen E-Mails wird die E-Mail-Adresse für die Zwecke der Zentralbibliothek gelöscht und ab sofort wird die gesamte Post der Zentralbibliothek auf dem Postweg versandt. Portokosten müssen erstattet werden. Die Bereitstellungszeiten und Ausleih- und Mahnfristen verändern sich durch verzögerte Postzustellung nicht.


Service des Rechenzentrums: 

Antworten zu Fragen und Problemen finden Sie hier: E-Mail.