Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Universitätsbibliothek


Logo der UB
Benutzerspezifische Werkzeuge
Startseite Aktuelles Online-Petition

Online-Petition

Für das Recht auf elektronisches Lesen

Unterstützen Sie die Online-Petition der europäischen Bibliotheken für ein zeitgemäßes Urheberrecht

„Geben Sie Bibliothekskunden das Recht auf ein elektronisches Lesen und legalisieren Sie den Verleih von E-Books durch Bibliotheken!“, lautet die Kernforderung einer Online-Petition an die Europäische Union, die 65.000 europäische Bibliotheken unter der Führung von EBLIDA (Europäischer Dachverband der Bibliotheks-, Dokumentations- und Informationsverbände) gestartet haben. 

Mittlerweile sind schon fast 20.000 Unterschriften in den deutschsprachigen Ländern zusammengekommen, aber es fehlen noch weitere Unterstützer, um in der Politik Gehör zu finden. Beteiligen Sie sich deshalb bitte und unterzeichnen Sie unter:

Die konkreten Forderungen der Bibliotheken lauten:

  • den Bibliotheksnutzerinnen und -nutzern die neuesten E-Books sowie die neuesten gedruckten Bücher anbieten zu können
  • E-Books zu fairen Preisen und angemessenen Konditionen erwerben zu können
  • dass alle Bürgerinnen und Bürger – unabhängig von Einkommen oder anderen Kriterien – vom ungehinderten Zugang zu E-Books in Bibliotheken profitieren
  • dass Autorinnen und Autoren eine faire Vergütung für das Ausleihen ihrer E-Books erhalten.

Daher die Forderung nach einem europäischen Urheberrechtsrahmen, der diese Zwecke erfüllt und es Bibliotheken ermöglicht, E-Books zu erwerben und zu verleihen.

Hintergrund ist die Kampagne „The Right to E-Read“, die das ganze Jahr 2014 bei Bibliotheksnutzern und politischen Entscheidungsträgern Bewusstsein für die Problematik der E-Book-Ausleihe in Bibliotheken wecken soll. Informationen zu der Kampagne und weiterführende Links finden Sie unter.