Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Universitätsbibliothek


Navigation
 
Logo der UB
Benutzerspezifische Werkzeuge
Startseite Fachinformation Thematische Suche Germanistik (ger)

Germanistik (ger)

Definition der Hauptklasse ger

Die Hauptklasse ger umfasst:

- die Deutsche Sprache und Literatur
- die Friesische Sprache und Literatur
- die Niederländische Sprache und Literatur

Sie schließt aus:

- die Allgemeine Sprachwissenschaft (spr)
- die Allgemeine Literaturwissenschaft (lit)

Richtschnur für die Abgrenzung zu den anderen Philologien ist die Unterscheidung, ob sich das Werk überwiegend auf die deutsche Sprache und Literatur bezieht.

Regeln zu den "Vorfahrten" (Einordnungsprioritäten)

Die Zuweisung nach Literaturgattungen hat im allgemeinen Vorrang vor allen anderen Aspekten. (Beispiel: eine Darstellung zur expressionistischen Lyrik wird nicht bei Expressionismus, sondern bei Lyrik des 20. Jahrhunderts eingeordnet). Ausnahmen sind Literaturen für Gruppen oder Schichten (Arbeiterliteratur, Frauenliteratur, Kinder- und Jugendliteratur u. a.), die aus allen Zeiten und aus allen Gattungen an einer Stelle zentriert werden.

Literatur zu einzelnen Aspekten eines Autors wird immer zu dem Autor gestellt (Beispiel: eine Untersuchung zum Motiv "Tuberkulose" im Zauberberg Thomas Manns komm nicht zu einzelnen Motiven, sondern zu Thomas Mann). Bei annähernd gleichwertiger Behandlung zweier Autoren wird das Werk zum erstgenannten Autor gestellt, bei Behandlung von drei und mehr deutschsprachigen Autoren erfolgt die Einordnung nicht mehr bei den Autoren.

 

Übersicht
ger 001-210 ALLGEMEINES
ger 212-214 GERMANISCHE UND GOTISCHE SPRACHWISSENSCHAFT
ger 217-382 DEUTSCHE SPRACHWISSENSCHAFT: MITTELALTER UND NEUZEIT
ger 400-763 GERMANISTIK: LITERATURWISSENSCHAFT
ger 770-785 FRIESISCHE UND NIEDERLÄNDISCHE SPRACHE UND LITERATUR
ger 790-900 DEUTSCHE TEXTSAMMLUNGEN
ger 940DEUTSCHE AUTOREN UND DEUTSCHE ANONYME EINZELSCHRIFTEN
ger 960NIEDERLÄNDISCHE SAMMLUNGEN
ger 970NIEDERLÄNDISCHE AUTOREN



 

ger 001-210
ALLGEMEINES  
 
Hier auch: Allgemeines, nur Sprach- und nur Literaturwissenschaft

ger 001

ger 001.001
 
Hier: Gesamtdarstellungen der bibliographischen Hilfsmittel

ger 001.003

ger 001.006

ger 004-197
Zeitschriftentitel (ohne Aufsatzerschließung)  
 
Laufend gehaltene Druckzeitschriften
Lizenzierte und kostenfreie elektronische Zeitschriften

Nicht (mehr) laufend gehaltene Zeitschriften finden Sie unter dem jeweiligen Titel im Katalog.

ger 198

ger 199

ger 200

ger 201
 
Hier: Nur die Sammlungen, die sich nicht spezieller einordnen lassen
Festschriften für Personen siehe ger 200

ger 202
 
Hier auch: Briefe

ger 203

ger 203.20
 
Erkl.: Aus allen Zeiten

ger 203.50
 
Erkl.: Nur zeitlich übergreifend und Neuzeit insgesamt

 

ger 204-204k
Einleitungswissenschaft

ger 204
 
Hier: Einführung. Philosophie. Grundlagen. Wesen. Wert.
Gliederung. Hilfswissenschaften
Hier auch: Sprachkritik
Germanistische Medienwissenschaft siehe ger 421

ger 204k

ger 205

ger 205.10

ger 205.20

ger 205.30

ger 205.40
 
Erkl.: aus allen Zeiten.
Allen anderen Abschnitten übergeordnet.

ger 205.50
 
Erkl: aus allen Zeiten
Allen anderen Abschnitten übergeordnet.

ger 205.60
 
Hier auch: Geschichte der Niederlandistik
Sprachwissenschaft insgesamt und Literaturwissenschaft insgesamt siehe ger 205.10-.50
Erkl.: Aus allen Zeiten

ger 206
 
Hier auch: Autobiographien, Tagebücher usw.
Hier auch: Literatur zu Leben und Werk der Brüder Grimm
Sekundärliteratur zu den Märchen der Brüder Grimm siehe ger 459.10-.20
Märchenausgaben der Brüder Grimm siehe ger 800.20
Briefe siehe ger 202

ger 207



 

ger 208-208k
Organisation. Literaturpflege. Preise usw.

ger 208

ger 208.10

ger 208.20

ger 208.30
 
auf einzelne Autoren bezogene Gesellschaften HE beim Autor,
NE siehe hier

ger 208.40
 
Gruppe 47 siehe ger 675.60

ger 208.50

ger 208.60

ger 208k

ger 208k.10
 
Hier auch: Literaturausstellungen
Gedenkstätten
Denkmäler
Literarische Stätten

ger 208k.20

ger 208k.30
 
Mittelalterliche Dichterhandschriften usw. bei Mittelalter siehe ger 480.40

ger 209
 
Hier auch: Alle Literatur zu Sprach-, bzw. Literaturwissenschaft und EDV
Erkl.: Untersuchungen zu speziellen Bereichen der Sprach-, bzw. Literaturwissenschaft
und EDV kommen zur speziellen Stelle mit HE,
hierhin mit NE (Beispiel: Wortschatzuntersuchungen mit Hilfe der EDV).
Allgemeine Titel wie Sprach- bzw. Literaturwissenschaft und EDV erhalten hier ihre HE.

ger 209k
 
Hier auch: Literatur und Internet

ger 210

 

ger 212-214
GERMANISCHE UND GOTISCHE SPRACHWISSENSCHAFT  
 
Epochenübergreifende historische Darstellungen,
in denen die germanische und gotische Sprache mitbehandelt sind,
stehen bei Deutscher Sprachwissenschaft

ger 212

ger 212.10
 
Hier: Einführungen. Methodik. Gesamtdarstellungen

ger 212.30
 
Historische Darstellungen zu Teilbereichen der germanischen und gotischen Sprache siehe bei diesen,
z.B. Historische Morphologie bei Grammatik, Teildarstellungen

ger 212.50-.56
Grammatik

ger 212.50

ger 212.52

ger 212.54

ger 212.56

ger 214

ger 214.10

ger 214.15-.20
Wortkunde. Wortforschung. Wortschatz

ger 214.15
 
Hier: Wörterbücher. Etymologie. Lehn- und Fremdwortkunde

ger 214.20

 

ger 214.25-.40
Namenkunde

ger 214.25

ger 214.30

ger 214.35

ger 214.40

ger 214.50



 

ger 217-382
DEUTSCHE SPRACHWISSENSCHAFT: MITTELALTER UND NEUZEIT  
 
Hier auch: Epochenübergreifende historische Darstellungen,
in denen die germanische und gotische Sprache mitbehandelt sind
Bibliographien siehe ger 001
Zeitschriften. Serien siehe ger 4-197
Festschriften für Personen siehe ger 200
Sonstige Fest- und Gelegenheitsschriften. Sammelwerke siehe ger 201
Gesammelte Schriften eines Verfassers siehe ger 202
Einleitungswissenschaft siehe ger 204
Geschichte der Forschung im ganzen siehe ger 205
Einzelne Forscher siehe ger 206
Ausbildung und Beruf siehe ger 207
Methoden siehe ger 209

ger 217

ger 217.20

ger 217.30

ger 219
 
Hier auch: Geschichte der Germanischen Sprachen.
Geschichte der germanischen und deutschen Sprache.
Haupteintragung bei ger 222-223, Nebeneintragung hier.
Sonstige Teilbereiche der Germanischen Sprachen
siehe auch an der jeweils speziellen Stelle,
z.B. Syntax der Germanischen Sprachen bei Syntax

ger 220
 
Hier auch: Grammatik-Vergleiche mit anderen Sprachen
Germanische Sprachen siehe ger 219

ger 220.20

ger 220.30
 
Germanische Sprachen siehe ger 219

 

ger 222-224
Sprachgeschichte  
 
Hier: Nur sachlich übergreifende Darstellungen.
Darstellungen zu Teilbereichen wie Grammatik, Stilistik usw. siehe dort
Hier auch: Germanische und deutsche Sprachgeschichte mit Haupteintragung,
Nebeneintragung bei ger 219
Sprachgeschichte der Germanischen Sprachen siehe nur bei ger 219

ger 222
 
Hier auch: Sprachgeschichten, die die germanischen Sprachen mit um fassen.
Nebeneintragung bei ger 219
Sprachgeschichten der Germanischen Sprachen siehe nur bei ger 219

ger 223

ger 223.50

ger 223.60

ger 223.70

ger 224

ger 225-245
Grammatik

ger 225
 
Hier auch: Einzelne Richtungen, Schulen, Aspekte.
Spezialuntersuchungen liegen an ihrem Ort

ger 226-228
Gesamtdarstellungen  
 
Schulgrammatiken bei Pädagogik

ger 226

ger 226.20
 
Historische Darstellungen zu Teilbereichen der Grammatik siehe bei diesen

ger 226.50
 
Hier auch: Althochdeutsch und mittelhochdeutsch und altsächsisch

ger 226.60

 

ger 228

ger 228.20

ger 228.30-.60
Neuhochdeutsch

ger 228.30-.40
Grammatik insgesamt

ger 228.30

ger 228.40
 
Grammatik-Vergleiche mit anderen Sprachen siehe ger 220.20-.30

ger 228.60
 
Hier auch: Übungstexte
Hier: Nur was durch die folgenden Unterteilungen nicht abgedeckt ist



 

ger 230-245
Teilgebiete der Grammatik

ger 230-231
Lautlehre. Phonetik. Phonologie

ger 230

ger 230.20

ger 230.30

ger 230.35

ger 231

ger 233-235
Rechtschreibung (Orthographie)

ger 233

ger 235

ger 236

ger 236.10

ger 236.20

ger 236.30-.40
Neuzeit

ger 236.30

ger 236.40

 

ger 237-241
Wortarten  
 
Hier auch: Wortarten untersucht unter bestimmten Aspekten,
z.B. unter morphologischen, syntaktischen, semantischen Aspekten.
Untersuchungen zu einzelnen Wörtern und Wortfeldern siehe ger 265 (Wortkunde)

ger 237

ger 238-241
Einzelne Wortarten

ger 238

ger 239

ger 240

ger 241

ger 241.10
 
Erkl.: Sofern nicht den folgenden Unterteilungen zuzuordnen

ger 241.15

ger 241.20

ger 241.22
 
Erkl.: z.B. Voll-, Hilfs-, Modalverben,
hat Vorrang vor den anderen Positionen
Einzelne Verben und Wortfelder siehe ger 265 (Wortkunde)

ger 241.25

ger 241.28

ger 241.30

ger 241.35

ger 241.40

ger 241.45

 

ger 243-245
Syntax  
 
Untersuchungen zu einzelnen Wörtern und Wortfeldern bei Wortkunde siehe ger 265
Untersuchungen zu einzelnen Wortarten bei Wortarten siehe ger 237-241

ger 243

ger 243.20

ger 243.40

ger 244-245
Neuzeit (Frühneuhochdeutsch. Neuhochdeutsch)

ger 244

ger 245
 
Stilistik und Sprachpflege siehe ger 427-429
Synonymik siehe ger 268.50-.55



 

ger 254-270
Wortkunde. Wortforschung. Wortschatz

ger 254
 
Hier: u. a. Lexikologie, Wortschatz, Textverarbeitung

ger 255
 
Hier auch: Mittelalter und Neuzeit

ger 258-261
Wörterbücher

ger 258

ger 258.20
 
Hier auch: Altsächsische Wörterbücher

ger 258.30

ger 260-261
Neuzeit

ger 260

ger 261
 
Hier: Nur die Wörterbücher, die nicht bei den einzelnen Gebieten miterfasst sind,
d.h. stilistische Wörterbücher bei Stilistik usw.

ger 265

ger 265.10
 
Hier: Nur Mittelalter
Wortgeschichtliche Untersuchungen,
die Mittelalter und Neuzeit umfassen siehe Neuzeit

ger 265.15
 
Hier auch: Mittelalter und Neuzeit

 

ger 266
 
Untersuchungen zu einzelnen Wortarten siehe ger 238-241
Untersuchungen zu einzelnen Wörtern und Wortfeldern siehe ger 265

ger 266.10

ger 266.20

ger 266.30

ger 268

ger 268.30-.35
Etymologie

ger 268.30

ger 268.35

ger 268.50-.55
Synonymik

ger 268.50

ger 268.55

ger 270

ger 270.10-.20
Lehnwortkunde

ger 270.10

ger 270.20

ger 270.30-.40
Fremdwortkunde

ger 270.30

ger 270.40

 

ger 275-283
Namenkunde  
 
Hier auch: Namenkunde einzelner Dialekte

ger 275

ger 276
 
Hier auch: Personennamen einzelner Gebiete

ger 276.40
 
Hier: Nur Mittelalter
Darstellungen von Personen in Mittelalter und Neuzeit siehe bei Neuzeit

ger 276.50-.56
Neuzeit

ger 276.50

ger 276.53
 
Hier auch: Vornamen einzelner Gebiete

ger 276.56
 
Hier auch: Familiennamen einzelner Gebiete



 

ger 278-280
Orts- und Flurnamen  
 
Völkernamen-deutsch, Germanen siehe Wortkunde:
einzelne Wörter und Wortgruppen ger 265

ger 278-279
Deutschland

ger 278

ger 279

ger 280

ger 283

ger 283.10

ger 283.20

ger 283.30

ger 283.40

 

ger 290-325
Mundartforschung: Sprachgeographie. Dialekte

ger 290

ger 290.10-.40
Allgemeines

ger 290.10

ger 290.20

ger 290.25

ger 290.30

ger 290.40
 
Hier auch: Sprachgrenzen, Wortgeographie einzelner Worte,
sofern nicht einzelnen Gebieten zuzuordnen

ger 290.50
 
Grammatiken einzelner Dialekte siehe bei diesen

ger 290.60
 
Hier auch: Sekundärliteratur zu Karten

ger 293
 
Einzelne Dialekte siehe bei diesen

ger 293.20

ger 293.30

ger 293.40

ger 293.50
 
Schweizerdeutsch siehe Alemannisch
Österreich siehe Bairisch
Südtirol siehe Bairisch in einzelnen Gebieten

 

ger 295-320
Einzelne Dialekte

ger 295-300
Niederdeutsch

ger 295

ger 295.10

ger 295.20

ger 295.25

ger 295.30

ger 295.40

ger 295.50

ger 295.60

ger 295.70

ger 295.80-.85
Wortkunde. Wörterbücher

ger 295.80

ger 295.85
 
Namenkunde siehe Namenkunde

ger 295.90



 

ger 300

ger 300.10

ger 300.20
 
Altsächsisch siehe althochdeutsch

ger 300.30

ger 300.40

ger 300.50-.58
Nordniedersächsisch

ger 300.50

ger 300.52
 
(reg 23.22.26)

ger 300.54
 
(reg 23.22.26)

ger 300.56
 
(reg 23.23.2)

ger 300.58
 
(reg 23.22.25)

ger 300.60-.66
Schleswig-Holstein  
 
(reg 23.22.27)

ger 300.60

ger 300.62
 
(reg 23.22.27.21)

ger 300.64
 
(reg 23.22.27.1 ; reg 23.22.27.25)

ger 300.66
 
(reg 23.22.27.32)

 

ger 300.70-.78
Ostniedersächsisch

ger 300.70

ger 300.72
 
(reg 23.23.3)

ger 300.74

ger 300.76

ger 300.78

ger 300.80

ger 300.90

ger 310
 
Hier: Ost-, rhein- und moselfränkisch. Ripuarisch

ger 310.10

ger 310.12
 
Hier: Ober-, Unter- und Mittelfranken.
Grabfeldgau. Hennebergisch. Hohenlohe.
Neckargrenzgebiet. Rhön. Vogtland

ger 310.14-.18
Rheinfränkisch oder mittelfränkisch  
 
Hier: Rheinpfälzisch. Hessisch. Ostlothringisch

ger 310.14
 
Hier: Rheingau. Odenwald. Banater "Schwaben".
Deutsche Kolonisten in Russland.
Deutsche in Pennsylvania

ger 310.16-.18
Hessisch

ger 310.16

ger 310.18

 

ger 310.20-.28
Moselfränkisch

ger 310.24-.26
Siebenbürgisch

ger 310.24

ger 310.26

ger 310.28
 
Hier: Westerwald. Siegerland. Moselland. Luxemburg.
Belgisch Arel. Südwestrand von Westfalen

ger 310.30-.35
Ripuarisch  
 
Hier: Eifel. Aachen. Köln. Düsseldorf



ger 310.30

ger 310.35

ger 315
 
Hier: Thüringisch. Obersächsisch. Schlesisch. Lausitzisch. Hochpreußisch

ger 315.10

ger 315.15-.20
Thüringisch

ger 315.15

ger 315.20

ger 315.25-.30
Obersächsisch

ger 315.25

ger 315.30

ger 315.35

 

ger 315.40-.45
Schlesisch  
 
Hier: u. a. Nordostböhmen. Nordmähren.
Deutsche Sprachinseln in Mähren und Slowakei (Zips),
die von schlesischen Kolonisten gegründeten mitteldeutschen Sprachinseln
in Ost- und Westpreußen (hochpreußisch)

ger 315.40

ger 315.45

ger 315.50
 
Preußisch siehe Niederdeutsch

ger 320

ger 320.52

ger 320.54-.60
Bairisch (Bairisch-Österreichisch)

ger 320.54

ger 320.55
 
(reg 23.22.43)

ger 320.57-.58
In Österreich  
 
(reg 23.4)

ger 320.57

ger 320.58
 
Hier auch: Südtirol

ger 320.60

 

ger 320.62-.64
Sudetendeutsch  
 
Schlesisch in der Tschechischen Republik und in der Slowakei
siehe bei Schlesisch

ger 320.62

ger 320.64

ger 320.65-.72
Alemannisch  
 
Hier: Schweiz. Elsass. Liechtenstein. Vorarlberg.
Südhälfte Badens. Württemberg.
Bayrisch-Schwaben - Ostgrenze östlich des Lechs

ger 320.65

ger 320.66-.67
Schwäbisch-Alemannisch  
 
Hier auch: Schwarzwald

ger 320.66

ger 320.67

ger 320.69-.72
Alemannisch in der Schweiz  
 
(reg 23.5)

ger 320.69

ger 320.70

ger 320.72

ger 325

ger 325.10

ger 325.20



 

ger 340
 
Haupteintragung: Gespräch mit Ausländern siehe ger 375.60,
Nebeneintragung hier
Kindersprache siehe psy 655

ger 345

ger 350

ger 350.20
 
Hier: a) Literatursprache im Sinn von Standardsprache;
Standardsprache in gesprochener Sprache bei Gesprochener Sprache;
b) Schriftsprache
Erkl.: Nur allgemeine Darstellungen (Beispiel: "Sprache in der Dichtung").
Spezielle Untersuchungen stehen an der speziellen Stelle
(z.B. "Wortstellung in der Dichtersprache" bei Syntax);
Sprachwissenschaftliche Untersuchungen zu einzelnen Dichtern
kommen nur in den SWK;
sprachwissenschaftliche Untersuchungen zu literarischen Gattungen
stehen bei Literaturwissenschaften, Gattungen.

ger 350.40-.60
Gesprochene Sprache  
 
Hier auch: Standardsprache in gesprochener Sprache; Umgangssprache

ger 350.40

ger 350.60

ger 355-360
Berufs- und Fachsprachen. Sprachen von Gruppen

ger 355

ger 356
 
Hier auch: Sprache der Öffentlichkeitsarbeit
Hier auch: Sprache digitaler Medien (Internet usw.)

ger 357
 
Hier auch: Betriebslinguistik

ger 358
 
Hier auch: Sprache des Nationalsozialismus

ger 359
 
Hier auch: Jugendsprache
Kindersprache siehe psy 655

 

ger 360

ger 360.10

ger 360.20

ger 360.25

ger 360.30

ger 360.35

ger 360.40

ger 360.45

ger 360.50
 
Hier auch: Wissenschaftssprachen einzelner Fachrichtungen
(sofern sie nicht bei den einzelnen Fächern stehen)
Medizinische Sprache siehe mda 120 (Terminologie)
Medizinische Sprache siehe mda 595 (Arzt und Patient)
Rechtssprache siehe jur 037 (Sachwörterbücher)

ger 360.55

ger 360.60

ger 360.65

ger 360.70

ger 360.80

 

ger 365

ger 367

ger 375

ger 375.30

ger 375.60
 
Hier auch: Schriftliche Gespräche
Hier auch: Gespräche mit Ausländern
Nebeneintragung siehe ger 340 (Sprachsoziologie)

ger 382



 

ger 400-763
GERMANISTIK: LITERATURWISSENSCHAFT

ger 400-470
Gesamtgebiet  
 
Hier: Ganze Zeit, mehrere Gattungen
Erkl.: Darstellungen, die nur die Neuzeit
sowie mehr als zwei Epochen innerhalb der Neuzeit umfassen.
Darstellungen, die zwei Epochen der Neuzeit behandeln, kommen zu der Epoche,
auf der das Schwergewicht der Darstellung liegt.
Darstellungen, die zwei Epochen gleichwertig behandeln,
kommen zur ersten behandelten Epoche

Bibliographien siehe ger 001
Zeitschriften. Serien siehe ger 4-197
Kongressberichte siehe ger 199
Festschriften für Personen siehe ger 200
Sonstige Fest- und Sammelwerke siehe ger 201
Gesammelte Schriften eines Verfassers siehe ger 202
Quellen. Quellenkunde siehe ger 203
Einleitungswissenschaft siehe ger 204
Geschichte der Forschung im Ganzen siehe ger 205
Einzelne Forscher siehe ger 206
Ausbildung und Beruf siehe ger 207
Organisation. Literaturpflege. Literaturpreise usw. siehe ger 208
Methoden siehe ger 209

ger 400

ger 400.20

ger 400.30

ger 400.40
 
Hier auch: Bilderatlanten

ger 409-410
Gesamtdarstellungen

ger 409

ger 410

ger 420
 
Wechselbeziehungen, die sich auf bestimmte Gebiete beziehen siehe bei diesen

ger 421
 
Hier auch: Medienwissenschaft. Sprach- und Literaturwissenschaft
Mediensprache siehe ger 356
Medienwissenschaft allgemein siehe kom 700-760
Literatur und Internet siehe ger 209k

 

ger 422

ger 424

ger 426

ger 427-429
Stilforschung. Rhetorik  
 
Synonymik siehe ger 268.50-.55

ger 427

ger 428
 
Hier: Phraseologie. Idiomatik. Schriftsprachlichkeit

ger 429

ger 430

ger 430.10

ger 430.20

ger 435
 
Stoffe und Motive aus einzelnen Gattungen und bestimmten
Zeiten siehe bei diesen

ger 435.20

ger 435.40

ger 440
 
Hier: z. B. Haltungen (Tragik, Ironie, Komik)
gattungsunabhängig

 

ger 442-451
Literatur für Gruppen oder Schichten  
 
Hier auch:
Auf bestimmte Epochen und bestimmte Gattungen bezogene Literatur

ger 442

ger 442.10
 
siehe auch sozialistischer Realismus

ger 442.20
 
Hier auch: Gastarbeiterliteratur

ger 442.30

ger 445
 
Hier auch: Auf einzelne Epochen und Gattungen bezogene Literatur
mit Haupteintragung, Nebeneintragung bei der Epoche, bzw. Gattung
Hier auch: Mädchenliteratur

ger 446-447
Kinder- und Jugendliteratur  
 
Hier auch: Auf einzelne Epochen und Gattungen bezogene Literatur
mit Haupteintragung, Nebeneintragung bei der Epoche, bzw. Gattung
Mädchenliteratur siehe ger 445

ger 446

ger 447

ger 449
 
Hier: Aus allen Epochen
Hier auch: Illustriertenromane und Unterhaltungsliteratur

ger 451
 
Hier: Nur Allgemeines.
Spezielles steht jeweils an seinem Ort, z.B. Volkslied unter Lyrik

ger 451.20

ger 451.50



 

ger 453
 
Hier auch: Auf bestimmte Epochen und bestimmte Gattungen bezogene Literatur
Hier auch: Science Fiction. Nebeneintragung bei der Epoche, bzw. Gattung

ger 455-470
Gattungen  
 
Erkl.: Auf Gattungen bezogene Darstellungen zu Teilgebieten
der deutschen Literatur werden vorrangig bei Gattungen eingeordnet;
d.h. eine Darstellung über den Stil des deutschen Romans z.B.
kommt zu Roman und nicht zu Stilistik

ger 455

ger 457-459
Prosa

ger 457

ger 457.10
 
siehe auch ger 457.40 (Erzählung)

ger 457.20-.30
Roman

ger 457.20

ger 457.30

ger 457.40
 
siehe auch ger 457.10 (Prosa)

ger 457.50

ger 457.60

ger 459

ger 459.10-.20
Märchen. Sage. Schwank  
 
Hier auch: Literatur über Märchen der Brüder Grimm
Literatur zu Leben und Werk der Brüder Grimm siehe ger 206:gri 6
Märchenausgaben der Brüder Grimm siehe ger 800.20
Allgemeine Literatur zu Märchen siehe lit 780

ger 459.10
 
Hier: Forschungsgeschichte. Gesamtdarstellungen. Geschichte.
Rezeption. Theorie. Psychologie. Stilkunde usw.

ger 459.20

ger 459.30

 

ger 460

ger 460.10

ger 460.20

ger 460.40-.70
Gattungen des Dramas

ger 460.40
 
Hier auch: Farce

ger 460.50

ger 460.60

 

ger 465-467
Lyrik

ger 465

ger 465.10

ger 465.20

ger 467

ger 467.10

ger 467.15

ger 467.20-.35
Lied

ger 467.20

ger 467.25-.35
Einzelne Liedarten

ger 467.25-.30
Volkslied

ger 467.25

ger 467.30
 
Hier: Stoffe. Motive. Einzelne Lieder

ger 467.35

ger 467.40

ger 467.50

ger 467.60

ger 470



 

ger 475-700
Literaturgeschichte einzelner Epochen

ger 475-498
Germanische, gotische und deutsche Literaturgeschichte: Mittelalter

ger 475

ger 480

ger 480.30

ger 480.40

ger 480.45

ger 480.60

ger 480.65

ger 483

ger 485

ger 485.20

ger 485.30
 
Hier: Althochdeutsch, altsächsisch, frühmittelhochdeutsch (ca. 750-1150)

ger 487

ger 487.20

ger 487.40

 

ger 490-497
Gattungen

ger 490

ger 490.10

ger 490.15-.40
Epik und Erzählweise

ger 490.15

ger 490.18

ger 490.20

ger 490.30

ger 490.35

ger 490.40
 
Hier auch: Legenden- und Bibelepik. Fachprosa. Predigt

ger 495

ger 495.10

ger 495.20

ger 497

ger 497.10

ger 497.20

ger 498



 

ger 499-700
Deutsche Literatur der Neuzeit  
 
Erkl.: Ab ca. 1500. Darstellungen, die sich auf die ganze Neuzeit
bzw. auf mehr als zwei Epochen der Neuzeit beziehen,
werden am Anfang beim Gesamtgebiet eingeordnet.
Darstellungen, die zwei Epochen der Neuzeit behandeln, kommen zu der Epoche,
auf der das Schwergewicht der Untersuchung liegt,
bei gleichwertiger Behandlung zur ersten Epoche

ger 499-515
Humanismus. Reformation. Barock (ca. 1500-1720)

ger 499

ger 500

ger 500.14

ger 500.16

ger 500.30

ger 500.50

ger 500.55
 
Hier auch: Gesamtdarstellungen nur Barock z.B.

ger 500.60

ger 515

ger 515.10

ger 515.20
Drama  
 
Jesuitendrama siehe alt 905.60

ger 515.30

ger 515.40

 

ger 530-550
Aufklärung (18. Jahrhundert)

ger 530

ger 532

ger 532.30

ger 532.35

ger 532.50

ger 532.55

ger 535

ger 538

ger 538.20

ger 538.40

ger 540-550
Gattungen

ger 540

ger 545

ger 550

ger 550.10

ger 550.20

ger 565-580
Klassik und Romantik (ca. 1789-1830)

ger 565
 
Hier auch: Bibliographien nur Klassik. Romantik. Goethezeit

 

ger 570

ger 570.16

ger 570.20

ger 570.30

ger 570.35-.45
Gesamtdarstellungen und Einführungen

ger 570.35

ger 570.40

ger 570.45



 

ger 575-577
Teildarstellungen

ger 575

ger 575.10

ger 575.20

ger 577

ger 577.10
 
Hier: Frühromantik. Blütezeit. Spätromantik. Regionale Ausrichtung

 
ger 577.20

ger 580

ger 580.20
Prosa  
 
Märchen der Brüder Grimm siehe ger 459.10-.20

ger 580.40

ger 580.60

ger 580.80

 

ger 590-615
Deutsche Literatur des 19. Jahrhunderts. Übergangszeit zum 20. Jahrhundert (ca. 1830-1918)

ger 590

ger 595

ger 595.20

ger 595.30

ger 595.40

ger 598

ger 598.10

ger 598.20

ger 600

ger 600.10

ger 600.20

ger 600.30

ger 600.40

ger 600.50

ger 600.60
 
Hier: George-Kreis

ger 600.90

 

ger 610-615
Gattungen
 
Hier auch: Gattungen einzelner Richtungen

ger 610

ger 610.10

ger 610.20-.50
Prosa

ger 610.20

ger 610.30

ger 610.40

ger 610.50

ger 613

ger 615

ger 615.10

ger 615.20

ger 617-700
Deutsche Literatur seit dem 20. Jahrhundert (1918-)

ger 617

ger 618

ger 618.018

ger 618.20

ger 622
 
Hier: Nur 20. Jahrhundert insgesamt

ger 625
 
Gesamtdarstellungen einzelner Zeitabschnitte
(z.B. deutsche Literatur 1945-) siehe bei Teildarstellungen, einzelne Zeiten

 



ger 630-665
Teildarstellungen

ger 630

ger 630.20

ger 630.30

ger 633

ger 636

ger 636.10

ger 636.30

ger 638-665
Deutschsprachige Nachkriegsliteratur (1945-)

ger 638-645
Deutschsprachige Nachkriegsliteratur insgesamt  
 
Hier auch: Schriftsteller, die bis zum 2.10.1990 aus der DDR in die BRD wechselten

ger 638

ger 638.10

ger 638.30

ger 640-645
Darstellungen  
 
Deutsche Literatur seit 1990 siehe ger 665

ger 640

ger 645

ger 650
 
Hier auch: Darstellungen über 1990 hinausgehend
Deutschland seit dem 3.10.1990 siehe ger 665

 

ger 660
 
(reg 23.21.3)
siehe auch Arbeiterliteratur ger 442

ger 665
 
Deutschland bis zum 2.10.1990 und Bundesrepublik über 1990 hinausgehend siehe ger 650

ger 670-675
Richtungen. Schulen. Gruppen

ger 670

ger 670.10

ger 670.30

ger 675

ger 675.40

ger 675.50

ger 675.60
 
Hier auch: Aus BRD. DDR. Österreich. Schweiz
Hier auch: Gruppe 47

ger 679-700
Gattungen

ger 679

ger 680-685
Prosa

ger 680

ger 680.10

ger 680.20

ger 680.30

 

ger 685

ger 685.10

ger 685.20

ger 685.30

ger 690
Drama  
 
Hörspiele allgemein siehe lit 945.720
Fernsehspiele allgemein siehe lit 945.730
Dramaturgie des Hör- und Fernsehspiels siehe mus 900

ger 690.10

ger 690.40

ger 700

ger 700.10-.40
Lyrik

ger 700.10

ger 700.40

ger 700.60



 

ger 750-763
Regionale Literaturgeschichte und Mundartdichtung  
 
Hier: Nur Neuzeit
Mittelalter siehe Mittelalter

ger 750

ger 750.10

ger 750.20-.90
Norddeutschland und niederdeutsche Literatur i.a.  
 
(reg 23.21)

ger 750.20

ger 750.30

ger 750.40

ger 750.42

ger 750.45
 
Hier auch: Literaturgeschichten einzelner Gebiete Norddeutschlands

ger 750.60-.90
Gattungen

ger 750.60

ger 750.70

ger 750.80

ger 750.90

ger 755

ger 755.10
 
Hier: Ostfränkisch, rhein- und moselfränkisch, ripuarisch

ger 755.20
 
Hier: Thüringisch, obersächsisch, schlesisch, lausitzisch, hochpreußisch

 

ger 756-760
Oberdeutsche Literatur  
 
Hier: Bayern. Schwaben. Elsass. Schweiz. Österreich

ger 756

ger 756.30

ger 756.40

ger 756.50
Bayern  
 
(reg 23.22.43)

ger 757
 
(reg 23.4)
Hier auch: Prag und Tirol

ger 757.10

ger 757.20

ger 757.30-.50
Gattungen

ger 757.30

ger 757.40

ger 757.50

ger 760
 
(reg 23.5)

ger 760.10

ger 760.20

ger 760.30

 

ger 763

ger 763.10-.20
Weitere auslanddeutsche Literatur  
 
Tirol siehe ger 757 (Österreich)

ger 763.10

ger 763.20

ger 763.30-.40
Jüdisch-deutsche und jiddische Literatur

ger 763.30

ger 763.40



 

ger 770-785
FRIESISCHE UND NIEDERLÄNDISCHE SPRACHE UND LITERATUR

ger 770

ger 770.10

ger 770.20

ger 770.30-.80
Dialekte

ger 770.30

ger 770.40

ger 770.50

ger 770.60-.80
Nordfriesisch

ger 770.60

ger 770.70

ger 770.80

ger 780-785
Niederländische Sprach- und Literaturwissenschaft

ger 780

ger 780.15
 
Hier: Sprache und Literatur

ger 780.18-.55
Sprachwissenschaft

ger 780.18

ger 780.22
 
Historische Grammatik siehe Grammatik

 

ger  780.25-.28
Grammatik

ger 780.25

ger 780.28

ger 780.32-.35
Wortforschung

ger 780.32

ger 780.35

ger 780.40

ger 780.45-.55
Dialektkunde

ger 780.45

ger 780.48

ger 780.52

ger 780.55

ger 785

ger 785.10

ger 785.20

ger 785.30-.60
Teildarstellungen

ger 785.30

ger 785.40

ger 785.50

ger 785.60



 

ger 790-900
DEUTSCHE TEXTSAMMLUNGEN

ger 790-805
Gesamtgebiet

ger 790
 
Erkl.: Nicht gattungsspezifisch

ger 792
 
Erkl.: Alphabetisch nach Themen, nicht gattungsspezifisch

ger 795
 
Erkl.: Alphabetisch nach diesen

ger 800-805
Gattungen

ger 800

ger 800.10

ger 800.20
 
Hier auch: Märchenausgaben der Brüder Grimm
Sekundärliteratur über Märchen der Brüder Grimm siehe ger 459.10-.20
Literatur zu Leben und Werk der Brüder Grimm siehe ger 206:gri 6

ger 803

ger 803.10

ger 803.20
 
Erkl.: Alphabetisch nach Themen

ger 803.30
 
Erkl.: Alphabetisch nach Gattungen

ger 805

ger 805.10

ger 805.20
 
Hier auch: Stabreim

 

ger 810-868
Sammlungen einzelner Epochen

ger 810-817
Texte des Mittelalters  
 
Hier: Germanisch, gotisch, althochdeutsch, mittelhochdeutsch

ger 810

ger 810.10

ger 810.15
 
Erkl.: Nicht gattungsspezifisch

ger 810.20-.25
Althochdeutsche und altniederdeutsche Sammlungen

ger 810.20
 
Erkl.: Nicht gattungsspezifisch

ger 810.25
 
Erkl.: Nicht gattungsspezifisch

ger 810.30
 
Erkl.: Nicht gattungsspezifisch

ger 815-817
Gattungen

ger 815

ger 815.10
Epik  
 
Hier: Heldensage, -lied, -epos. Frühhöfische Epik.
Höfische Epik. Spielmannsepik

ger 815.20

 

ger 817

ger 817.30-.40
Lyrik. Spruchdichtung

ger 817.30

ger 817.40

ger 817.50

ger 817.60



ger 820-825
Sammlungen des 16. und 17. Jahrhunderts

ger 820
 
Erkl.: Nicht gattungsspezifisch

ger 825

ger 825.20
 
Hier auch: Schwanksammlungen

ger 825.30
Drama  
 
Jesuitendrama siehe alt 905.60

ger 825.40

ger 825.50

 

ger 830-835
Sammlungen des 18. Jahrhunderts (ca. 1720-1830)  
 
Hier: Aufklärung. Sturm und Drang. Klassik. Romantik

ger 830
 
Erkl.: Nicht gattungsspezifisch

ger 835

ger 835.20

ger 835.30

ger 835.40

ger 835.50

ger 840

ger 840.10
 
Erkl.: Nicht gattungsspezifisch

ger 840.20-.50
Gattungen

ger 840.20

ger 840.30

ger 840.40

ger 840.50

ger 850-868
Sammlungen des 20. Jahrhunderts (1918- )

ger 850-855
Allgemeine und spezielle Sammlungen  
 
Erkl.: Nicht gattungsspezifisch

ger 850

ger 855

 

ger 860-868
Gattungen

ger 860

ger 860.20

ger 860.30

ger 865

ger 868

ger 868.20-.40
Lyrik

ger 868.20

ger 868.40

ger 868.60

 

ger 880-900
Regionale und Mundartsammlungen

ger 880
 
Erkl.: Nicht gattungsspezifisch und einzelne Gattungen

ger 881-887
Norddeutschland

ger 881

ger 881.20
 
Erkl.: Nicht gattungsspezifisch

ger 881.25
 
Erkl.: Alphabetisch nach diesen
Hier auch: Gattungen

ger 884-887
Gattungen

ger 884

ger 884.30

ger 884.35

ger 884.40

ger 887

ger 887.20

ger 887.40

ger 887.60

ger 887.65

ger 887.70

ger 887.75



 

ger 890

ger 890.10-.28
Westmitteldeutsche Sammlungen  
 
Hier: Ostfränkisch, rheinfränkisch, moselfränkisch, ripuarisch

ger 890.10
 
Erkl.: Nicht gattungsspezifisch

ger 890.20-.28
Gattungen

ger 890.20

ger 890.22

ger 890.28

ger 890.30-.50
Ostmitteldeutsche Sammlungen  
 
Hier: Thüringisch, obersächsisch, schlesisch, lausitzisch, hochpreußisch

ger 890.30
 
Erkl.: Nicht gattungsspezifisch

ger 890.35-.50
Gattungen

ger 890.35

ger 890.40

ger 890.45

ger 890.50

 

ger 893
 
Hier: Alemannisch-schwäbisch, bayrisch-österreichisch
Hier: Nur neuzeitliche Sammlungen
Mittelalterliche Sammlungen siehe ger 810-815

ger 893.10
 
Erkl.: Nicht gattungsspezifisch

ger 893.20

ger 893.30-.60
Gattungen

ger 893.30

ger 893.40

ger 893.50

ger 893.60

ger 895

ger 895.10

ger 895.20

ger 900

ger 940
DEUTSCHE AUTOREN UND DEUTSCHE ANONYME EINZELSCHRIFTEN  
 
Hier auch: Friesische, jiddische und Mundartautoren sowie Einzelschriften

ger 960

ger 970